Gesundheitssportverein Marzahn e. V.
Gesundheitssportverein Marzahn e. V.

Rehabilitationssport

Der Gesundheitssportverein Marzahn e.V. bietet seit 2007 Rehasport für den Bewegungsapparat in 8 Gruppen pro Woche an. Dafür sind  bei allen gesetzlichen und Betriebskrankenkassen unsere Angebote zertifiziert. Dies gilt jedoch nicht für Herzsportgruppen und auch nicht für Funktionstraining.

 

1. Allgemeines zum Rehabilitationssport

 

Rehabilitationssport soll mit den Mitteln des Sports eingeschränkte Funktionen wieder verbessern und muskuläre Dysbalancen vermindern. Dies erfordert, möglichst alle Muskeln des Körpers gezielt zu bewegen. Um Irritationen zu vermeiden, möchten wir auf einige vom Gesetzgeber vorgeschriebene Rahmenbedingungen hinweisen:

- Rehabilitationssport ist immer ein Training in festgelegten Gruppen, es sieht keine

  therapeutischen Anwendungen oder individuellen fachlichen Beratungen vor.

- Eine Übungseinheit dauert 45 Minuten.

- Ein gerätegestütztes Training (Fitness- und Ausdauergeräte) ist ausdrücklich untersagt.

- Die Anzahl der vom Arzt pro Woche empfohlenen Übungseinheiten kann nicht

  überschritten werden.

  (Wenn Sie 1-2x pro Woche teilnehmen möchten, muss dies auch auf der Verordnung angekreuzt sein).

- Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht unbedingt erforderlich, jedoch - auch von 

  den Krankenkassen - erwünscht.  Als Vereinsmitglied stehen Ihnen noch zusätz-

  liche Leistungen wie Kurse für Nordic Walking, Wirbelsäulengymnastik, Kondi-

  tionsgymnastik,  Ausdauertraining und Qi Gong zur Verfügung.

 

2. Rehabilitationssport im Gesundheitssportverein Marzahn e.V.

 

Unsere Kursleiter verfügen über Qualifizierungen, die über das vom Gesetzgeber geforderte Maß deutlich hinausgehen und sie bringen zusätzlich noch langjährige Erfahrungen im Bewegungsbereich ein.

 

Es bestehen z. Zt. montags bis freitags insgesamt 7 Gruppen zu unterschiedlichen Zeiten (frühestens 9 Uhr, spätestens 17 Uhr). Die konkrete Trainingszeit kann erst bei einem Vorgespräch / Test vereinbart werden. Dies hängt u.a. von Ihrer Leistungsfähigkeit, Trainingshäufigkeit pro Woche, den freien Kapazitäten in den einzelnen Gruppen und natürlich auch Ihrem Zeitbudget ab. Für Schichtarbeiter sind wechselnde Trainingszeiten möglich.

 

Die Gruppenstärke beträgt  max. 12 Teilnehmer. Wir versuchen, innerhalb der Gruppen, soweit das möglich ist, noch zu differenzieren bzw. auf individuelle Befindlichkeiten einzugehen. Deshalb führen wir vor Beginn fakultativ einen Test durch. Ziel ist es, besonders in funktioneller Hinsicht (bezüglich Alltagsbewegungen) mehr über Ihre Beschwerden, eventuelle Einschränkungen oder zusätzliche Erkrankungen zu erfahren. Daraus lassen sich auch Rückschlüsse zu Ihrer Belastbarkeit ziehen und wir können demzufolge Ihnen eine Gruppe anbieten, die ihrem Leistungsvermögen so gut wie möglich entspricht. Dies alles sind notwendige Informationen für die Trainer und die Einteilung in die Gruppen, die aus der Verordnung nicht hervorgehen und als Grundlage für unsere Arbeit nicht fehlen sollten. Außerdem  ist es eine besondere Möglichkeit, individuelle Tipps und Empfehlungen auszusprechen, was in der Gruppenarbeit nicht möglich ist. Dieses ausführliche Vorgespräch / Test dauert  45-60 min. und erfordert keine Sportbekleidung (flache Schuhe und lange Hose sind zweckmäßig). Es sind keine ärztlichen Befunde erforderlich, da es um die Einschätzung funktioneller Bewegungen bzw. muskulärer Aktivitäten geht (z.B. Armbewegung nach vorn/ hinten, Rumpfbeweglichkeit….).

Für diesen Test fallen Kosten in Höhe von einmalig  26,50 €  an. Diese werden von den Krankenkassen nicht übernommen, müssen dann also vom Teilnehmer selbst bezahlt werden. Darüber hinaus fallen keine weiteren Kosten für die Teilnahme am Rehasport an.

 

Falls Sie dieses Einführungsgespräch nicht wünschen, können Sie selbstverständlich auch am Rehasport teilnehmen. Sie werden ohne individuelles Vorgespräch in eine der bestehenden Gruppen integriert. Beachten Sie jedoch bitte, dass Ihnen die entsprechenden Leistungen (ausführliches Gespräch, Test, individuelle Übungen und Empfehlungen) dann nicht zur Verfügung stehen.

 

Rehasport wird von den Krankenkassen mit nur 5 € pro absolvierter Übungseinheit bezahlt, weshalb im Rahmen der Verordnung auch keine Möglichkeiten für zusätzliche Leistungen gegeben sind. Die Abrechnung mit der Krankenkasse übernimmt der Anbieter, also der Verein.

 

Wenn Sie zusätzliche Leistungen über den Rahmen des Rehasports hinaus wünschen, machen wir ihnen gern ein individuelles Angebot.

 

3. Allgemeines zum  Gesundheitssportverein Marzahn e.V.

 

Da unser Verein nicht über eine eigene Sportstätte verfügt, nutzen wir seit dem 12.01.2015 im 

Haus des Sports, Eisenacher Str.121 (Ecke Blumberger Damm), 12685 Berlin, einen Kursraum zum Training (2.OG / Raum 307. Umkleideräume und Duschen sind dort vorhanden.

 

Der Gesundheitssportverein Marzahn e.V. hat ausschließlich ehrenamtliche Mitarbeiter. Deshalb sind wir für Sie nur telefonisch über den Anrufbeantworter unter 030-93498937 erreichbar. Dieser wird täglich abgehört. Damit wir sie möglichst bald zurückrufen können, sprechen Sie bitte langsam und deutlich Ihre Telefonnummer und Ihren Namen auf das Band. Sie können uns auch persönlich in unserem Büro in der Schwarzburger Straße 10, Raum 2.19, 12687 Berlin-Marzahn zur Sprechzeit freitags 13 bis 14 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung erreichen.

 

Wenn Sie von Ihrem Arzt eine Verordnung erhalten haben und am Rehasport bei uns teilnehmen möchten, tragen Sie bitte den  Namen unseres Vereins, Gesundheitssportverein Marzahn e.V., und die IK-Nr. 443108868 im entsprechenden Feld in der Verordnung ein, unterschreiben diese und schicken sie zu Ihrer Krankenkasse. Nachdem Sie die Genehmigung erhalten haben, vereinbaren Sie bitte mit uns telefonisch einen Termin (auf AB 03093498937 sprechen) für den Eingangstest bzw. den Beginn Ihrer Teilnahme.

 

Ihr Gesundheitssportverein Marzahn e. V.

 

Achtung - Aktueller Hinweis:

Liebe Teilnehmer am Rehasport,

am Freitag, dem 20.01.2017 entfallen die Rehasportkurse wegen Urlaub der Kursleiterin. 

Alle anderen Kurse in der Woche vom 16.01. bis 20.01.17 werden durch andere Kursleiter übernommen.

Teilnehmer aus den Freitags- Gruppen können auf folgende Zeiten ausweichen:

montags 15 Uhr (Teilnehmer der 11 Uhr – Gruppe) und

montags 16 Uhr (Teilnehmer aus der 10 Uhr- Gruppe)

 

Präventionskurse

 

1. Präventionskurse (in Kooperation mit den Krankenkassen)

Diese Kurse (begrenzten Anzahl von Übungseinheiten) können von den Krankenkassen mit bis zu 80 % der Kosten bezuschusst werden. Die Kursgebühr muss im Voraus vom Versicherten bezahlt werden. Jeder Teilnehmer erhält nach Beendigung eine Teilnahmebescheinigung .

1. Beckenbodentraining aus ganzheitlicher Sicht (8x60 min)
2. Nordic Walking (10x60 min)

Termine für diese Kurse auf Anfrage, da sie –je nach Bedarf- nur 1-2x pro Jahr stattfinden.

Hier finden Sie uns

Gesundheitssportverein Marzahn e. V.
Schwarzburger Str. 10
12687 Berlin
Sprechzeit:
Freitags von 13-14 Uhr
Raum 2.19

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

030 934 989 37,
nutzen Sie unser Kontakformular

oder schreiben Sie uns eine e-Mail an 
vorstand@gsv-marzahn.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesundheitssportverein Marzahn e. V.