Gesundheitssportverein Marzahn e. V.
Gesundheitssportverein Marzahn e. V.

Aktuelles

Liebe Vereinsmitglieder und Teilnehmer am Rehasport,                                        19.05.2020                     

die aktuelle Corona–Verordnung gilt vom 09.05. bis 05.06.2020. Wie es konkret ab 06.06.2020 weitergeht, kann momentan keiner sagen. Aus aktuellem Anlass hier ein paar Ergänzungen zu unserer Information vom 15.05.2020 - so kurz und knapp wie möglich. Dies auch unter dem Aspekt, dass momentan viele Informa-tionen zum Vereins- und Rehasport regelrecht herumgeistern. Der Teufel sitzt auch hier im Detail !!!
Ja, es ist richtig, dass ab 15.05.2020 das Sporttreiben in kleinen Gruppen (max. 7 Teilnehmer plus Kursleiter) „auf öffentlichen ungedeckten Sportanlagen (im Freien)" erlaubt ist. Und ja, das betrifft nur den Sport unter freiem Himmel und nicht in geschlossenen Räumen, egal wie groß diese sind.
ABER: Öffentliche Parks und Grünanlagen zählen im Corona-Sinn nicht als öffentliche Sportanlagen. Dort gelten weiterhin die Kontaktbeschränkungen des Senats. „Der Sport in Kleingruppen darf somit nicht in öffentlichen Park- und Grünanlagen, Wiesen, Bolzplätzen u. ä. durchgeführt werden.  …Bei Nichteinhaltung /Verstößen ist mit Bußgeldern zu rechnen.“ Eine öffentliche Sportanlage im o. g. Sinn haben wir leider nicht zur Verfügung. Für die Anerkennung von nicht öffentlichen / privaten Flächen bemüht sich der Behinderten-sportverband um eine Ausnahmeregelung. Wir haben unseren Vorschlag für die Nutzung einer entsprechen-den Fläche an den Verband gemeldet. Und nun warten wir…
Der Geduldsfaden wird immer kürzer und dünner und die Situation ist für alle Beteiligten nicht schön. Nicht für die Mitglieder unseres Vereins, die Teilnehmer am Rehasport und nicht für die Kursleiter, die gern ihre Arbeit machen würden. Und trotzdem sollten wir weiterhin optimistisch und geduldig warten, dass wir bei der Durchführung der Kurse die gesetzlichen Regelungen erfüllen können und somit Verein und Kursleitern nicht eine Verantwortung aufbürden, die sie nicht übernehmen können. 
Wir hoffen, Euch bald grünes Licht für die sportliche Betätigung im Grünen geben zu können.

                                                                                                                                                               

 

Teil 7: Bewegung für die Wirbelsäule

 

Habt Ihr viel gesessen, wird die Wirbelsäule immer unbeweglicher? Unter GSV_auf_Youtube 7 findet Ihr Übungen zum Mobilisieren der Wirbelsäule. Strecken, beugen, drehen, dehnen - in jedem Fall das Gegenteil von Sitzen. Ihr braucht ein Handtuch und eventuell einen Stuhl, falls Ihr die Übungen etwas einfacher haben möchtet.

 

Teil 6: 8en für Körper und Geist

 

Nun wird es aber Zeit, die Koordination in den Vordergrund zu rücken. Das harmonische Zusammenspiel der Muskeln zu trainieren ist manchmal etwas mühsam, hat aber in jedem Fall sehr gute Trainingseffekte. Die Zahl 8 mit den Händen, Armen oder Beinen zu "malen" kann bewegungsmäßig sehr hilfreich sein, um hunderte Muskeln gleichzeitig anzusprechen. Versucht es mit den Übungen, die Ihr unter GSV auf Youtube 6 findet. 

Teil 5: Endlich ein Kraftpaket

 

Unter GSV_auf_Youtube 5 findet Ihr ein Trainingsprogramm für die Kraft. Es werden alle großen Muskelgruppen einbezogen, die Bauchmuskeln dürfen etwas mehr tun. Sehr intensiv ist das Ganze, wenn Ihr im Anschluß an das Ausdauertraining von Video 4 gleich weitertrainiert. Es gibt aber auch Möglichkeiten, die Übungen zu erleichtern. Also jeder so, wie er möchte. Ihr braucht einen Stuhl, 2 Wasserflaschen, für die Bodenübungen eine Unterlage und eventuell ein Kissen unter dem Kopf.

 

Teil 4: Heute etwas ausdauerbetont

 

Bisher kam die Ausdauer etwas zu kurz. Deshalb heute unter GSV_auf_Youtube_4 ein Ausdauerprogramm, dass Ihr auch mit den bis-herigen Videos kombinieren könnt. In 25 min. machen wir ca. 3.500 Schritte. Also fast die halbe Miete der empfohlenen 10.000 Schritte täglich. Ihr braucht 2 Bücher, wer sich mehr belasten möchte auch 4 Stück.

Auch zu Ostern: Teil 3 zum Mitmachen

 

Nicht malen nach Zahlen, sondern "sporteln" nach Zahlen heißt es heute. Auch der "Gehirnmuskel" bekommt Arbeit und den Knopf am Bauchnabel müssen  wir  auch  hier GSV auf Youtube 3  wieder  annähen. Ihr braucht ein T-Shirt oder ein Handtuch, an dem man kräftig ziehen kann. Auch wenn die Feiertage dieses Jahr etwas anders sind wünschen wir Allen frohe Ostern und viel Gesundheit. 

Teil 2 aus dem Sportraum Wohnzimmer

 

Viele haben so fleißig mitgemacht, daß jetzt einfach Teil 2 folgen muss. So wird es nicht langweilig. Sucht schon mal 2 Wasserflaschen und ein Paar Socken heraus, dann seid Ihr bestens vorbereitet! Wenn Ihr das andere "Spielzeug" auf dem Fußboden seht, ahnt Ihr sicher schon, welche Muskeln hier GSV auf Youtube 2 viel zu tun bekommen.

 

Auch wir sind Home Office: Sportraum Wohnzimmer

 

Damit  wir nicht  ganz  einrosten,  könnt  Ihr  mit  folgenden  Link

GSV auf Youtube ein Video aufrufen. Dies bietet Euch 25 min. Bewegung von Kopf bis Fuß. Alle Muskeln, alle Gelenke werden bewegt, auch Koordination, Kreislaufaktivierung und Dehnung sind dabei. So wird der Körper mal wieder an das erinnert, was er kann und will: Sich vielseitig bewegen!

 

Wenn Ihr mitgemacht habt, weiterhin aktiv sein wollt und dafür neue Übungen braucht, schickt uns über das Kontaktformular hier auf der Webseite eine Information. Na dann, auf geht's und bis bald.

 

Liebe Teilnehmer am Rehasport,                                                                                           15.05.2020

 

leider gilt immer noch, was in unserer ersten Information steht. Rehasport kann zur Zeit nicht stattfinden. Die vorsichtigen Lockerungen ab 15.05.2020 beziehen sich nicht auf Sportveranstaltungen in geschlossenen Räumen. Die aktuelle Berliner Corona-Verordnung gilt bis einschließlich 05.06.2020. Ob danach die Kurse wieder beginnen können, kann zur Zeit verständlicherweise niemand einschätzen. Wenn es grünes Licht für einen Neubeginn gibt, informieren wir Euch.

                                                                                                                                                               

 

Liebe Vereinsmitglieder,                                                                                                           15.05.2020

 

ganz kurz zum Stand der Dinge, da wir gestern (14.05.2020) Nachmittag vom BSB neue Informationen erhalten haben: Es ist so, dass ab 15.05.2020 der Sportbetrieb auf öffentlichen Sportanlagen wieder aufgenommen werden darf.

ABER: Öffentliche Parks und Grünanlagen zählen im Corona-Sinn nicht als öffentliche Sportanlagen. Dort gelten weiterhin die Kontaktbeschränkungen des Senats, also keine Option, dort in Kleingruppen Sport zu treiben. Der Plan, ab 20.05.2020 wieder aktiv zu werden, funktioniert also nicht wie gedacht. Nun sind wir auf der Suche nach Plan B. Wenn die andere Lösung in  "Sack und Tüten" ist, erfahrt Ihr es an dieser Stelle.

 

 

Liebe Vereinsmitglieder,                                                                                                          12.05.2020

so langsam tut sich etwas. Es sind erste kleine Schritte.

Ab 15.05.2020 können Sportorganisationen ihren Übungsbetrieb wieder aufnehmen :

Im Freien unter bestimmten Voraussetzungen.

Unser Sportraum darf auch weiterhin nicht genutzt werden.

Welche Voraussetzungen außer den üblichen Hygienevorschriften zu beachten sind, erfahren wir sicherlich noch diese Woche.

Um trotzdem wieder zu beginnen, werden wir voraussichtlich ab 20.Mai einige Trainingszeiten im Freien anbieten. Wir haben einen schönen, gut geeigneten und wenig frequentierten Platz in der Schwarzburger Straße (fast hinter unserem Büro) entdeckt, auf dem man auch nicht  wie auf dem Präsentierteller steht.

Wenn wir konkrete Rahmenbedingungen kennen, werden wir Euch informieren.

Bitte schaut weiter auf unserer Webseite und leitet die Informationen auch an diejenigen weiter, die kein Internet nutzen.

 

Liebe Vereinsmitglieder und Teilnehmer beim Rehasport!

 

Seit dem 16.03.2020 können unsere Kurse nicht mehr stattfinden.

Die angedachte Pause von 3 Wochen war mehr als optimistisch gedacht und wird mit Sicherheit deutlich länger werden. Das Bezirksamt hat auch die Räume für den Sportbetrieb auf unbestimmte Zeit gesperrt. 

Teilnehmer beim Rehasport können damit rechnen, dass die Laufzeit ihrer Verordnungen von den Krankenkassen unkompliziert um die Ausfallzeit verlängert wird. Konkrete Informationen dazu gibt es sicher, wenn das Leben wieder in geregelten Bahnen verlaufen kann und die Kurse stattfinden.  

 

 

 

 

Therapeutisches Klettern bei uns im Verein!

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung haben wir beschlossen, eine Therapiekletterwand in Eigenleistung zu errichten. Nun ist die Therapiekletterwand nach vielen Aufbaustunden fertig und wird von unserer Sporttherapeutin in die Gestaltung der verschiedenen Kurse einbezogen. Unsere Vereinsmitglieder sind begeistert, ein schöner Lohn für die Arbeit.

 

Der Vorstand bedankt sich herzlich bei allen Helfern!

 

Hier finden Sie uns

Gesundheitssportverein

Marzahn e. V.
Schwarzburger Str. 10
12687 Berlin
Sprechzeit:
Freitags von 15-16 Uhr

Raum 2.21

 

 

Für Besucher der Sprechstunde:

Die Hauseingangstür in der Schwarzburger Straße 10, wo sich unsere Geschäftsstelle befindet, ist ab 01.10.2018  immer geschlossen.

Bitte wählen Sie desshalb grund-sätzlich an der Gegensprechanlage(links neben der Tür) die 221, um die Tür öffnen zu lassen.

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

030 934 989 37,
nutzen Sie unser Kontakformular

oder schreiben Sie uns eine

e-Mail an 
vorstand@gsv-marzahn.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesundheitssportverein Marzahn e. V.